04.01.2018

THW sichert Stromversorgung im Krankenhaus

Dillenburg - In den Dill-Kliniken ist die Notstromversorgung ausgefallen.

Am gestrigen Vormittag ist das hausinterne Notstromaggregat der Klinik ausgefallen, welches bei einem Stromausfall den internen Klinikbetrieb sicherstellt. Nach einem gescheiterten Reparaturversuch wurde das THW Wetzlar gegen 20:15 Uhr alamiert. Die Fachgruppe Elektroversorgung ist mit 7 Helfern und 2 Aggregaten vor Ort um die 400kW Leistung bei einem Stromausfall zur Verfügung zu stellen. 

Der Einsatz dauert aktuell noch an bis vom Hersteller des Klinik eigenem Aggregates ein Ersatzaggregat eingebaut hat.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: