08.10.2016

Brückenabriss bei Wetzlar-Blasbach

Marode Holzbrücke wurde ausgehoben und entsorgt

Am Dienstsamstag erhielten die Bergungsgruppen die Aufgabe, eine marode Holzbrücke bei Wetzlar-Blasbach zu demontieren. Aufgrund des Alters der Brücke war diese nicht mehr gefahrlos zu betreten.

Alle drei Bergungsgruppen nahmen sich dieser Aufgabe an. Die Helfer der Fachgruppe WP leiteten den unter der Brücke fließenden Bach mittels Tauchpumpen um. Somit konnten die Helfer der Bergungsgruppen trockenen Fußes ihre Aufgabe beginnen.

Zunächst wurde die Brücke mit Europaletten unterbaut, um sie anschließend mit Hebekissen aus ihrem Fundament zu heben. 
Im Anschluss wurde auf dem Unterbau Rundhölzer positioniert, damit die Brücke mittels Greiffzug weggezogen werden konnte. Danach wurde sie in Einzelteile zersägt und das marode Holz der Entsorgung zugeführt.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: