04.05.2017

Bergung verletzter Kühe

Nach einem Unfall auf der A 45 bei dem ein Anhänger eines Tiertransporters umgekippt war, wurde das THW zur Unterstützung der Bergungsarbeiten von der Leitstelle alamiert.

Um 1:45 Uhr ereignete sich der Unfall auf der Lahntalbrücke in höhe der Abfahrt Wetzlar Ost. Um 3:45 wurde das THW Wetzlar zur Unterstützung alamiert und war mit 18 Helfern und insgesamt 5 Fahrzeugen im Einsatz. Die Aufgaben waren die Bildung einer Gasse mit Bauzäunen und Planen von dem umgekippten Anhänger zu einem Ersatzfahrzeug um die lebenden Kühe zu sichern und die Beleuchtung der Einsatzstelle. Nach ca. 6 Stunden konnte das THW die Einsatzstelle verlassen.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: