Wetzlar, 25.08.2018, von Storek/Desch

65 Jahre THW Wetzlar

Konzert, Besichtigungen und Tag der offenen Tür - Das war unser Jubiläum

Wasserfall unter der beläuchteten THW-Fahne

Den Anfang machten die Trenkwalder mit ihrem Konzert am Freitagabend. Hier feierten über 400 Gäste zusammen mit den THW-Helfern bei einer super Stimmung in unserer Unterkunft. Jedoch bot hier nicht nur die Fahrzeughalle eine außergewöhnliche Feieratmosphäre. Draußen auf dem Hof bildete der beleuchtete Wasserfall (ein Projekt der Bergung und der Fachgruppe Wasserschaden/Pumpen) und die mit Powermoons beleuchtete THW-Fahne hoch oben am Hubsteiger einen besonderen Blickfang.

Am Samstag ging es dann für verschiedene Funktionsträger unseres OVs zur Leica Camera, wo wir den THW-Präsidenten Albrecht Broemme, Oberbürgermeister Manfred Wagner und dessen Vorgänger Wolfram Dette empfingen. Nach einem gemeinschaftlichen Mittagessen in der Weinwirtschaft des neuen Ernst-Leitz-Hotels, ehielten wir die Möglichkeit das Werk der Leica Camera und anschließend die schöne Wetzlarer Altstadt bei einer Führung zu besichtigen.
Währenddessen bereiteten unsere Helferinnen und Helfer die Unterkunft für das Finale vor. Hierbei galt es jede Einheit mit ihrer Ausrüstung bestmöglich zu präsentieren, was bei der Vielfalt unseres Ortsverbandes schon eine kleine Herausforderung war.

Und so ging unser Jubiläum am Sonntag in die letzte Runde, mit dem Tag der offenen Tür.
Nach den letzten Vorbereitungen am Morgen, begann gegen 10Uhr die Feierstunde mit Grußworten. Hier sprachen unter Anderem: unser Ortsbeauftragter Jens Blohmann, der THW-Präsident Albrecht Broemme, Oberbürgermeister und Schirmherr des Jubiläums Manfred Wagner, sowie Funktionsträger des THW und verschiedene Vertreter aus Politik, der Polizei und anderen Hilsorganisationen.
Außerdem wurden mehrere Ehrungen überreicht. Diese gingen an Rainer Dreuth (Ehrenortsbeauftragter) und Ulrich Messerschmidt für ihre 50-jährige Mitgliedschaft im THW und an Manfred Wagner für eine hervorragende Zusammenarbeit.
Danach ging es raus auf den Hof. Hier konnte man nicht nur aktuelle, sondern auch historische Einsatzfahrzeuge und Ausrüstungen der Einheiten bestaunen. Auch der THW‑Förderverein und die THW‑Jugend waren mit einem Stand vertreten, wo es viele Mitmachaktionen für Groß und Klein gab. Die Küche versorgte alle Anwesenden mit Essen und Trinken.

Hauptsächlich ging es darum über das THW und seine Einsatzmöglichkeiten zu informieren, sowie neue Helfer für das Ehrenamt zu gewinnen. Dies war ein voller Erfolg, denn wir konnten drei Kids für die THW‑Jugend und vier Interessenten für die Grundausbildung zum THW‑Helfer begeistern.

Sollten Sie nicht die Chance gehabt haben, am Tag der Offenen Tür teilzunehmen, so laden wir Sie herzlich ein unsere Infoabende zu besuchen oder kontaktieren Sie uns einfach.

Zum Schluss möchten wir uns herzlichst bedanken bei:

  • Allen Helfern/-innen und deren Angehörigen, die uns so tatkräftig unterstützt haben
  • Dem Förderverein des Technischen Hilfswerk Wetzlar e.V.
  • Der DRK-Hundestaffel
  • Dem Reit- und Fahrverein Wetzlar e.V.
  • Der Feuerwache 3 - Büblingshausen
  • Der DLRG Ortsgruppe Wetzlar e.V.
  • Dem Malteser Hilfsdienst e.V. - Lahn-Dill/Wetzlar
  • Der Spedition BORK GmbH & Co. KG
  • Der Licher Privatbrauerei Jhring-Melchior GmbH
  • Dem Blasorchester der Freiwilligen Feuerwehr Bonbaden e.V.
  • Der Globus Handelshof GmbH & Co. KG in Dutenhofen

  • Wasserfall unter der beläuchteten THW-Fahne

  • Die Trenkwalder machten ordentlich Stimmung

  • Der THW-Präsident mit seiner Leica Camera

  • Führung durch Wetzlars Altstadt

  • Auf der Arno-Riedl-Brücke

  • Start vom Tag der offenen Tür

  • Gruppenfoto der Feierstunde

  • Förderverein mit Ortsbeauftragten und THW-Präsident

  • Aktionen beim Stand der THW-Jugend

  • Informieren stand mit an erster Stelle

  • Ausstellung der Einheiten

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: